Seniorenresidenz Babenhausen

Aufs Huhn gekommen

·

„Rent a Huhn“ heißt das Projekt, dass die Seniorenresidenz Babenhausen zu Hühnerbesitzern auf Zeit macht. Insgesamt vier Wochen sind die Tiere zu Gast und haben sich schon seit dem ersten Tag als wahrer „Zuschauermagnet“ erwiesen. „Viele unserer Bewohner hatten früher selber Hühner – das weckt natürlich viele Erinnerungen. Daher freuen wir uns auch, wenn die Senioren sich in die Versorgung einbringen und den gefiederten Gästen die eine oder andere Streicheleinheit geben“, erzählt Residenzleiter Freddy Gnauck. Aber auch alle anderen Mitglieder des K&S Teams helfen fleißig mit. „Je nach Wohlfühlphase legt jedes Huhn pro Tag ein Ei, aktuell finden wir täglich fünf Eier – das spricht anscheinend für eine gute Pflege“, berichtet der Residenzleiter mit einem Augenzwinkern. Aber nicht nur die Senioren und Mitarbeiter haben Freude an dem tierischen Besuch, auch die Kinder des befreundeten Kindergartens finden die handzahmen Hühner spannend und lernen so ganz nebenbei, woher das Ei kommt.